Amstettner Sitzballturnier

Wie immer ging es bei dem Turnier um den Amstettner Mostblutzer. Diesmal waren 9 Mannschaften geladen.

 

Die ersten beiden Spiele konnten die VSG’ler für sich entscheiden ( gegen Attnang und Linz ). Das Spiel gegen Wien war wie immer sehr kampfbetont und die Wiener konnten sich mit 20: 21 durchsetzen. Die Spiele gegen Südtirol, Amstetten und gegen Graz waren wieder eine klare Sache für die VSG’ler.

Dann ging es gegen die deutsche Mannschaft SG Regensburg / Rosenheim die mit nur 3 Spielern angereist waren. Sie liehen sich immer die besseren Spieler aus und konnten uns dadurch mit nur einen Punkt Unterschied schlagen (Ergebnis 22: 21). Das letzte Spiel gegen Tirol war dann wieder eine klare Sache für uns.

Gewinnen und verlieren kann man nur mit der ganzen Mannschaft das ist der Leitspruch für die VSG’ler immer gewesen und wird es auch bleiben.

Wir wünschen dem VSV Amstetten noch alles Gute zum 25 jährigen Bestehen

Endergenbis:

1. SG Regensburg/Rosenheim
2. Wien
3. St. Pölten
4. Linz
5. Tirol
6. Attnang
7. Amstetten
8. Graz
9. Südtirol

 

Die Mannschaft aus St. Pölten

 

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>