Jubiläumsturnier

50 Jahre Versehrtensportgruppe St. Pölten – dennoch jung und munter!

Die Versehrtensportgruppe St. Pölten veranstaltet am 02. Oktober das Jubiläumsturnier “50 Jahre VSG St. Pölten”

Wo: Landessportschule St. Pölten
Beginn: 10:45 Uhr
Veranstaltungsort: Sportwelt Niederösterreich, St. Pölten

Teilnehmende Mannschaften:

aus Deutschland
BVSV Rosenheim
FSVB Neubrandenburg

aus der Schweiz
PluSport BS St. Gallen

aus Österreich
TBVS Tirol
VSG Bludenz
SV Chemie Linz
BB-BSV Wien
VSV Amstetten
VSG St. Pölten

Abendessen mit anschließender Siegerehrung findet beim Heurigen der Fam.  Korntheuer in Groß Hain statt.
Blackys – One man Band sorgte für musikalisch Unterhaltung.

Spielbericht

50 Jahre Versehrtensportgruppe St. Pölten – dennoch jung und munter!

Am Samstag, den 2.10.2010, feierte die Versehrtensportgruppe St. Pölten in der Sportwelt NÖ ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum. Sowohl der Präsident des NÖ Versehrtensportverbandes, Herr Markus Traxler, wie auch der Sportstadtrat der Landeshauptstadt St. Pölten, Herr Martin Fuhs, betonten in ihren Eröffnungsreden die Wichtigkeit des aktiven Vereinslebens für das die Sportlandschaft und gratulierten Christian Schwarzl, dem Obmann der VSG St. Pölten, zu seinem aktiven Sportverein.

Zu diesem Jubiläumsturnier waren neun Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angereist und zeigten vor zahlreichen Zuschauen und Ehrengästen wie dem Gründungsobmann der Versehrtensportgruppe St. Pölten, Herrn Franz Schmit, und Herrn Bürgermeister Mag. Matthias Stadler ihren sportlichen Einsatz und Leistungswillen. Die Spiele waren nach dem Meisterschaftssystem organisiert, womit an diesem Samstag jede Mannschaft gegen jede andere spielte.

Die St. Pöltener Hausherren zeigten von Beginn an ihre Spielstärke und konnten bis zu einem Schicksalsspiel mit dem Spitzenfeld mithalten: Nachdem bereits in der ersten Halbzeit dieses Spiels gegen BVSV Rosenheim ein Schlüsselspieler verletzungsbedingt ausscheiden mußte, hatten die St. Pöltner Sportler in den letzten Sekunden mit zwei strittigen Schiedsrichterentscheidungen zu kämpfen, die ihnen den Sieg in diesem Spiel kosteten (Endstand 22:23 für BVSV Rosenheim). Insgesamt wurde das Turnier durch den Gesamtsieger TU Schwaz Tirol und den Zweitplatzierten BB-BSV Wien spielerisch dominiert, die VSG St. Pölten belegte vor heimischen Publikum den 4. Gesamtrang.

Ergebnisliste:
Rang Mannschaften Treffer +/- Punkte
1 TU Schwaz Tirol 211 : 147 15
2 BB-BSV Wien 181 : 140 13
3 SV Chemie Lin 177 : 146 11
4 VSG St. Pölten 199 : 172 8
5 VSV Amstetten 157 : 160 8
6 VSG Bludenz 169 : 166 8
7 FSVB Neubrandenburg 161 : 168 6
8 BSV St. Gallen 137 : 206 2
9 BVSV Rosenheim 123 : 210 2

Einzelne Spiele mit den Ergebnissen …

Fotos vom Jubiläumsturnier …

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>