ÖM Sitzball 2018

Tolle Spiele, gute Laune und eine hervorragende NÖ Mannschaft aus St. Pölten

Zeitplan:
11:00 Uhr Eintreffen der Mannschaften
12:00 Mannschaftsführerbesprechung
12:15 Eröffnung
12:30 Beginn der Spiele
Ende ca. 16:30

Erstmalig veranstalteten die Grazer die Österreichische Sitzballmeisterschaft. 8 Mannschaften (2x aus Wien, 2x aus NÖ, OÖ, Tirol und 2x aus der Stmk.) waren an den Hilight des Jahres für die Sitzballer am Start. Austragungsort war die Sporthall der NMS Alois-Grogger-Gasse 12, 8200 Gleisdorf.

Die St. Pöltner waren sehr gut aufgestellt und ein Stockerlplatz wäre verdient gewesen. Im ersten Spiel gegen Amstetten wo das Zusammenspiel gleich ganz gut gelungen ist und wir  das Spiel für uns entscheiden konnten, hat uns Auftrieb gegeben.

Danach war Wien I an der Reihe, ein  Respektgegner von allen, doch wir konnten im Spiel gut mithalten und die Wiener haben letztendlich nur mit 4 Punkten unterschied gewonnen.

Dann kam Wien II die den St. Pöltner viel mehr abverlangten. Die NÖ mussten sich geschlagen geben doch es war ein schönes Spiel mit viel Bewegung und regem Einsatz.

Das Spiel gegen TU Schwaz Tirol: Hier konnten die Spieler der VSG St. Pölten nicht mithalten. Die Tiroler wurde letztlich Österreichischer Meister.

Die Spiele gegen Graz I und Graz II wurden eindeutig für die NÖ entschieden. SV Franckviertel Linz das letztes Spiel hat nach durchkämpftem 2 x 7 Minuten die VSGler letztlich an die 5. Stelle im Endergebnis gebracht.

Endergebnis:

  1. TU Schwaz
  2. BB BSV Wien I
  3. VS Franckviertel Linz
  4. BB BSV Wien II
  5. VSG St. Pölten
  6. VSC Graz I
  7. VSV Amstetten
  8. VSC Graz II

 

 

Die Siegerehrung fand im Anschluss an das Turnier in der Halle statt, danach ging es gemeinsamen zum Abendessen ins Gasthof Gölles, Flöcking 22, 8200 Gleisdorf.

Wir gratulieren den Tiroler zum Österreichischen Meister 2018. Ebenso ein herzliches Dankeschön an den Veranstalter, der die Meisterschaft souverän durchgeführt hat und eine tolle Veranstaltung war.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>