Spannendes Turnier in St. Georgen an der Gusen

Ein Sitzballturnier, welches bis zum Schluss sehr spannend war. Austragungsort war zum Dritten Mal die Sporthalle in St. Georgen an der Gusen. Bei der Eröffnung waren viele prominente Gäste anwesend, welche die Wichtigkeit so eines Turniers unterstrichen.

Gesamt waren neun Mannschaften anwesend und bei den Spielen ging es drunter und drüber. Nicht dass Unstimmigkeiten und Kritik geübt wurde, sondern den Sieger eines Spieles konnte man nicht vorhersehen. Starke Mannschaften verloren gegen schwächere, was keiner glaubte. Der Gesamtsieger des Turniers verlor gegen den Gastgeber, die St. Pöltner gewannen das Spiel gegen die Linzer und auch überraschend gegen die Mannschaft aus Amstetten, die dann Schluss endlich den 3. Platz belegte.

Beim entscheidende Spiel um Turniersieg konnten sich die Wiener gegen die Tiroler durchsetzen und nahmen bei der Siegerehrung zum 2. mal den Mühlviertler Pflasterstein mit nach Hause.

Endergebnis:

1. BB-BSV Wien
2. TU Schwaz
3. VSV Amstetten
4. SG Ost-Schweiz
5. SV Chemie Linz
6. VSG Bludenz
7. VSG St. Pölten
8. TSG Söflingen
9. VSV Attnang/V

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>