Sport einmal anders ...

Begeisterung, Engagement und Freude!

Am 20. Dezember 2010 fand mit den Schülerinnen und Schüler des Oberstufen Realgymnasium St. Pölten ein Schnuppertraining in Sitzball statt. 

Für ein richtiges Spiel sollte man die Sitzballregeln kennen, so begann es mit einer Unterweisung der Sitzballregeln und einem kleinen Aufwärmtraining. Auch die Technik, wie man dabei sich im Feld bewegt bzw. rutscht und den Ball Spielt gehörte zu den ersten Berührungen mit der Versehrtensportgruppe St. Pölten dazu. 

Um die Spielzüge des Sitzballspieles kennen zu lernen war die erste Begegnung zwischen einer Auswahlmannschaft der Schüler und den Spieler der VSG St. Pölten. Die Jugendlichen zeigten ihre Talente und hatten bald den „Kniff“ heraus. Natürlich hatten sie keine Chance gegen die VSGler, aber sie zeigten ihren Kampfgeist. Es waren sehr interessante Begegnungen und man konnte die Freude am Sport erkennen. 

Prof. Markus Braun war mitten im „Gefecht“ dabei und man sah, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit den Prof. sehr gut verstanden. 

Auch für uns Behindertensportler war es auch einen wertvolle Erfahrung und nach mehr als 100 Minuten Trainingszeit beendeten wir gemeinsam das Training. 

Wir freuen uns immer wieder, wenn so sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler uns wieder besuchen und mit uns ein gemeinsames Training abhalten.

Die spielbegeisterten Schülerinnen und Schüler vom BRG St. Pölten 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>