Ein stark besetztes und gut organisiertes Turnier in Vorarlberg

Turnierbericht um das Bludenzer Einhorn

Am Freitag den 29. April 2011 führen sieben Spieler unseres Vereins nach Bludenz, Vorarlberg, um am Sitzballturnier des VSG Bludenz teilzunehmen.

Das Turnier wurde am 30. April in der Sporthalle der Mittelschule in Bludenz ausgetragen. Unser erster Gegner war Neubrandenburg. Wir spielten nur durchschnittlich und verloren somit das wichtige Auftaktspiel klar mit 27:22. Auch im zweiten Spiel spielten wir äußerst nervös und so konnten wir gegen Sursee, eine Schweizer Mannschaft, nur ein Unentschieden erreichen. Die folgenden beiden Spieler gengen Thurgau und St. Gallen konnten wir gewinnen. So lagen wir eigentlich ganz gut im Rennen. Leider konnten wir unsere Leistungsmöglichkeiten gegen den Gastgeber Bludenz nicht ausschöpfen und verloren dieses entscheidende Spiel. Die letzten drei Spiele gegen Ravensburg, Tirol und Südtirol gewannen wir nach kämpferischer Steigerung wiederum.

Fazit dieses gut organisierten und stark besetzten Turniers: Wir wurden wieder einmal Vierter.

Endergebnis:

1. VSG Bludenz
2. BSV Sursee
3. FSVB Neubrandenburg
4. VSG St. Pölten
5. TU Schwaz
6. BSV Thurgau
7. BSV St. Gallen
8. SGKS Südtirol
9. VSG Ravensburg

1 comment to Ein stark besetztes und gut organisiertes Turnier in Vorarlberg

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>