Anton Lenk

Meine Behinderung

Unterschenkelamputation links, Verkehrsunfall (Mofa-LKW + Anhänger)

Mein Lebensmotto

Der verlorenste Tag aller Tage ist der, an dem du nicht gelacht hast

Meine schönsten Stunden im Verein:

Als ich 1998 das erste Mal zu einem Int. Turnier fahren durfte