August Widder

Meine Behinderung:

Bei einem Arbeitsunfall bei den ÖBB habe ich beide Füße lassen müssen. Trotz Behinderung war ich bis zu meinem 55. Lebensjahr bei den ÖBB tätig

Mein Lebensmotto:

Frage nie warum ich? – sondern lebe – in Zufriedenheit

Meine schönsten Stunden im Verein:

Habe in dieser 30 jährigen Sporttätigkeit so manches Tief und Hoch erlebt. Am Ende war doch immer das Hoch da – die Freundschaft